systemische Strukturaufstellungen und systemisches Gestaltcoaching

Strukturaufstellungen

innere Persönlichkeiten

Organisationen

Köperorgane,

Symptome

Familienaufstellungen

systemisch

gestalttherapeutisch

Klientenfokusiert

 

Coaching

Lösungsfokusiert

resillienzfördernd

systemisch

 

Entscheidungsfindung

das Eine oder das Andere

oder Beides oder keines

von Beiden

 

Zu einem Coaching kommen Sie, weil Sie aktiv an sich, Ihren Problemen, an kritischen Situationen, an Zielen, mit ihren Träumen und Wünschen arbeiten möchten. Sie und ich sind daran interessiert, zukunftsorientierte Lösungen zu finden, damit Sie diese nachhaltig in Ihrem Leben umsetzen.

 

Im systemischen Gestaltcoaching unterstütze ich Sie dabei, dass Sie Ihre Situation anders anschauen, einbezogen in ihr inneres und äusseres System. Sie kreieren Visionen und Möglichkeiten. Sie folgen dann ihrem Weg und bleiben dran. Sie werden sich Ihrer Fähigkeiten und Stärken bewusst und setzen diese bestmöglich ein. Gemeinsam entwickeln wir neue Strategien im Denken und Handeln, um innere Widerstände und Stolpersteine zu überwinden. Sie gewinnen neue Perspektiven, erweitern Ihre Wahlmöglichkeiten und stärken Ihre Handlungskompetenzen im privaten sowie im beruflichen Leben.

 

Prozess und System

Als ausgbildeter Gestalttherapeut unterstütze ich Sie dabei auch Ihre inneren Konflikte, Ihre Unklarheiten und Widersprüche hervorzuholen und als Kraftresource zu verwenden. So lernen Sie Ihre inneren Prozesse zu verstehen und diese zu verändern.

Auf der Suche nach Lösungen und Zusammenhängen helfen die systemischen Methoden wie beispielsweise die systmischen Strukturaufstellungen von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd. So steht bei diesem Ansatz das Prozessverständnis der Gestalttherapie in Kombination mit der systemischen Perspektive zur Verfügung. So finden Sie innerhalb ihres Systems (Familie, Arbeit, Beziehung usw.) Wechselwirkungen, Hindernisse und reduzierenden Kräfte, aber auch Möglichkeiten und Lösungsansätze. Sie lernen die Zusammenhänge in Ihrem inneren und äusseren System zu verstehen. Meist ergeben sich durch das Anschauen des Systems neue Möglichkeiten.

 

Sie bekommen Werkzeuge in die Hand, um Ihr Anliegen selbst zu lösen. Mit dem systemischen Gestalt-Coaching berücksichtigen Sie Kopf, Herz und Hand – Verstand, Gefühle und Handeln. So haben Sie die Chance nachhaltige Veränderungsprozesse in Gang zu setzen und Ihre Träume und Visionen lebbar zu gestalten.

 

Es gibt viele gute Gründe, weshalb ein systemisches Gestaltcoaching angesagt ist:

  • Sie tragen ein konkretes Problem mit sich herum und wollen emotionale Blockaden überwinden
  • Sie möchten Ihre Familiensituation anschauen und Vertrickungen lösen (Familienstellen)
  • Sie haben das diffuse, unklare Gefühl, etwas läuft schief im Leben
  • Sie hätten gerne Unterstützung in Konfliktsituationen (Beziehung, Beruf, Sexualität)
  • Sie stecken mitten in Lebensübergängen und möchten diese sinnvoll meistern
  • Sie sind in Stresssituationen und suchen nach Bewältigungsmöglichkeiten
  • Sie hätten gerne Unterstützung durch echtes Feedback und einen kompetenten Gesprächspartner

 

Wie hilft systemisches GestaltCoaching?

  • Sie erhalten Klarheit über Ihre Fähigkeiten, Ihre Stärken und setzen sie bestmöglich ein.
  • Sie kennen Ihre Standpunkte und vertreten diese.
  • Sie identifizieren verborgene Ursachen und überwinden innere Widerstände.
  • Sie entwickeln neue Perspektiven und neue Strategien für Ihr Denken und Handeln.
  • Sie erweitern Ihre Wahl- und Handlungsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Leben

 

Meine Herangehensweise im Systemischen Gestaltcoaching

Sie kommen und erzählen – darin sind bereits Ihre Veränderungsmöglichkeiten enthalten. Wir nehmen gemeinsam die Spur auf, die zu etwas Neuem führt. Dann setzen wir den Weg fort, machen Unsichtbares sichtbar, Ungehörtes hörbar, Verstecktes holen wir hervor, nehmen verschiedene Standpunkte ein. So kreieren wir ein Feld, ein kreatives Erschaffen von Möglichkeiten. Sie projezieren die Bilder Ihres Systems nach aussen, wir bearbeiten sie. So wirken die äusseren Veränderungen zurück auf Ihr inneres System.

 

Ich arbeite nicht nach fixen Plänen oder Ideen, sondern mit dem was gerade aus dem Moment entsteht, was sich in den Vordergrund drängt. Ich arbeite mit Körperwahrnehmung und -übungen, Trancereisen, Malen, Bewegung, integriere den Raum, biete rituelle Lösungsansätze an, unterstütze mit Musik. Gemeinsam gestalten Sie und ich innere und äussere Landkarten.